Corona-Malware zerstört Computer

thumb hacker 2883632 640Kriminelle machen sich zunehmend die Unsicherheit der Menschen während der Corona-Pandemie zunutze, um Schadsoftware in Umlauf zu bringen. Sicherheitsforscher konnten eine neue Malware identifizieren, die den infizierten Computer zerstört.

Gekommen, um zu zerstören

Wie die News-Website ZDNet am 2. April 2020 berichtete, haben Sicherheitsforscher eine neue Malware entdeckt, die infizierte Computer zerstört. Hierzu löscht das Schadprogramm entweder einzelne Dateien oder überschreibt den "Master Boot Record", kurz "MBR", der unter anderem das Startprogramm enthält. Den Forschern zufolge haben Kriminelle von dieser Malware vier verschiedene Stämme im Internet verteilt, wobei alle Beispiele das Coronavirus thematisierten.

Anmelden oder Mitglied werden, um den ganzen Beitrag zu lesen.

Kommentarfunktion nur für Mitgleider